Deutschland RMB

WA Delegate (non-executive): The Post-Apocalyptic Empire of Yermaney (elected )

Founder: The Post-Apocalyptic Empire of Yermaney

BoardActivity History Admin Rank

Most Nations: 474th Largest Publishing Industry: 960th Most Rebellious Youth: 979th+5
Greatest Rich-Poor Divides: 1,010th Most World Assembly Endorsements: 1,337th Most Influential: 1,444th Most Cultured: 1,690th Highest Economic Output: 1,829th
World Factbook Entry

Deutschland ist eine liberale, demokratische, kosmopolitische und mehrsprachige
Region. Jeder ist willkommen, Fremdenhass werden wir jedoch nicht tolerieren.
Die Sprachen sind Deutsch und Englisch. The spoken languages are German and English.

WM Pinnwand
Stand 13.05.2016: Immernoch Weltmeister, aber macht euch schon mal für die EM warm!

Titelseite Pinnwand
Tanz in den Mai. Deutschland war Featured Region am Maifeiertag, 01.05.2016.

Wiedergründung Pinnwand
März 2016 - Dritter Jahrestag. Dankeschön Yermaney, dass du immer so zuverlässig für uns da bist. Herzlichen Glückwunsch uns allen!

Zombie Pinnwand
2015 - 130 Mrd Überlebende bei 86 Mrd Opfern und 673 Mio Infizierten (Infektionsrate: 0.5%)



Embassies: 10000 Islands, Deutsch, France, Romania, Israel, United States of America, New Europe, Philosophy 115, The SOP, ITALIA, Australia, Scandinavia, Peninsula Iberica, Empire of Japan, Laissez Faireholm, United Poland Union, and 24 others.Union of Confederate Regions, Free State of Wisconsin, Westphalia, The Colonies of Australasia, Konfoederation deutschsprachiger Staaten, Nelborne Union, Goal, The Federal Galactic Conglomerate, Warzone Sandbox, Atlantis, Portugal, Modorra, The Union of Productiveness, APSIA, Singapore, India, The Bar on the corner of every region, Mid Atlantic Union, Empire of the Trident, Mr Money Headquarters, New Utopian World, The Empire of Nova Roma et agros captos, Maritime MAST, and Whocaresania.

Tags: Democratic, Featured, Non-English, Medium, and Casual.

Regional Power: Moderate

Deutschland contains 31 nations, the 474th most in the world.

Today's World Census Report

The Highest Drug Use in Deutschland

World Census experts sampled many cakes of dubious content to determine which nations' citizens consume the most recreational drugs.

As a region, Deutschland is ranked 4,348th in the world for Highest Drug Use.

NationWA CategoryMotto
1.The Incorporated States of Die Grenzer KompanieCorporate Police State“Ist in bester Kondition.”
2.The 13½ Leben des Käpt'n Blaubär of ZamonienCompulsory Consumerist State“Wissen ist Nacht”
3.The Community of The Ambassador of the KdS to DeutschlandAnarchy“Wer arbeitet hat keine Zeit, Geld zu verdienen!”
4.The Rising Force of Lesbian Girl PowerAnarchy“Forward!”
5.The Borderlands of Hexerei und ZaubereiCivil Rights Lovefest“Wenn der Reiter nichts taugt, ist das Pferd schuld”
6.The Other Way of KromdraaiScandinavian Liberal Paradise“there is always another way”
7.The Holy Empire of TyphootaniaScandinavian Liberal Paradise“Ich kann allem widerstehen, nur nicht der Versuchung!”
8.The Community of CappanooleLiberal Democratic Socialists“Our Motto is Your Motto”
9.The Baden-Württemberg of Baden-WuerttembergCivil Rights Lovefest“Ländle”
10.The Beer Brewing Republic of The New FreedomAnarchy“Die Revolution sagt: Ich war, ich bin, ich werde sein!”
1234»

Regional Happenings

More...

Deutschland Regional Message Board

Hey, herzlichen Glückwunsch! Hab nicht bemerkt, dass Deutschland Featured Region war! Ich wünsche euch alle einen schönen Mai! :D

-W&S

Baden-Wuerttemberg

The Constitutional Monarchy of Etoarmaapitm wrote:Es geht mir gut, und du?

Sehr gut! Danke.

Entschuldigung mein Inaktivität. Mein Schwester war in das Krankenhaus mit ein Niereninfektion.

Hallo, everyone! Greetings from Portugal!

Gib moni ;)

FDP aus Deutschland

* You open the door to the Bar on the Corner and a barman with a big grin on his face welcomes you while walking towards you from behind the counter*

Ladies and Gentlemen, what a pleasure! *bows*, I'm honored to welcome you as guests in our facilities! This is a bar in your region! So you can access it conveniently from here (via embassy posting). No need to move your tired bodies! Isn't that awesome! The first guest of every region gets a drink for free!

*holds the door open for you with one hand while it so happened that he is holding a bottle of your favorite drink in the other hand*

Take a seat and enjoy a drink,  or have fun with pool billiard, darts and the gambling machines. We also serve some delicious choice of food!

Btw, let me know if you know how to mix drinks. Trust me, people here are very generous with tips! And folks always fall in love with the person handling the cocktail shaker ; )

*you immediately know that you would sell your soul for a starvation wage but you feel tempted. Do you? It's a luxury to have the possibility to be a bartender (via embassy posting) ! Just look at this wall of bottles behind the counter. amazing*

Mal ehrlich? Wer von Euch ist hier, weil er nicht in Germany sein will?

Liebe Mitbewohner dieser wunderschönen Region,

es ist nun mittlerweile 7 oder 8 Jahre her, dass ich Typhootania gegründet habe. Mittlerweile ist mein Elan jedoch ehrlich gesagt eingeschlafen und ich habe auch kaum noch Zeit bzw. vergesse immer öfter, hier vorbeizuschauen. Daher werde ich aufhören, hier bei Nation States aktiv zu sein. Diese Entscheidung trage ich nun schon seit geraumer Zeit mit mir herum und jetzt habe ich mich entschlossen, einen Endpunkt zu setzen. Es war eine sehr schöne Zeit hier, und es ist mir nach wie vor eine Ehre, dass ich bei der Neugründung der Region behilflich sein konnte.

Da ich nicht einfach verschwinden wollte, dachte ich mir, dass ich euch Bescheid gebe. Ausserdem würde ich mich sehr freuen, wenn jemand meine Nation übernehmen würde und sie weiterpflegt. Ich bin gerne bereit sie abzugeben und habe nichts dagegen, wenn die Flagge und alles andere geändert wird. Nur wäre ich sehr dankbar dafür, wenn der zukünftige Besitzer Typhootania nicht in irgendeinen faschistischen Moloch verwandelt, da wäre es schade drum. Alles, was liberal und sozial ist, wäre mir gelegen. Aber im Endeffekt werde ich dem neuen Besitzer nichts vorschreiben. Wäre auch sinnlos.

Falls sich ein neuer Besitzer findet, würde ich mich also freuen. Falls nicht, werde ich mich im Laufe des nächsten Monats irgendwann das letzte mal hier auloggen und mich immer wieder gerne an die schönen Zeiten hier erinnern. Aber dass ich das hier nur noch halbherzig betreibe, hat weder die Region noch meine Nation verdient. Ich danke allen, vor allem Ba-Wü und Yermaney und den 10.000 Islands für die tollen und teils aufregenden Erinnerungen, die mir aufgrund der Neugründung und auch im Rahmen der letzten Apokalypsen in Erinnerung bleiben werden. Da haben wir alle uns richtig gut geschlagen und das macht mich nach wie vor stolz.

So, genug der rührseligen Worte. Wenn ihr meine Nation übernehmen wollt, meldet euch bitte per Telegramm. Sollte es mehr als einen Bewerber geben, werde ich nach Gusto entscheiden, wem ich die Nation übertrage, also E-Mail Adresse und Passwort gebe. Danach wäre ich natürlich dankbar dafür, wenn Mailadresse und Passwort geändert werden, damit ich auch wirklich raus bin aus Typhootania. Ungefähr die Hälfte der Amtszeit von Herrn Kohl hab ich dann ja geschafft, kann auch nicht jeder von sich behaupten..

Es macht mich ein wenig traurig, dass dieses Kapitel nun endet, aber ich denke es ist am besten so. Um es mit Highlander zu sagen: "It´s better to burn out than to fade away!"

Viele Grüße aus Sankt Caymaningen - Schlonzelsdorf,
der Holy Emperor ;-)

The Holy Empire of Typhootania wrote:Liebe Mitbewohner dieser wunderschönen Region,
es ist nun mittlerweile 7 oder 8 Jahre her, dass ich Typhootania gegründet habe. Mittlerweile ist mein Elan jedoch ehrlich gesagt eingeschlafen und ich habe auch kaum noch Zeit bzw. vergesse immer öfter, hier vorbeizuschauen. Daher werde ich aufhören, hier bei Nation States aktiv zu sein. Diese Entscheidung trage ich nun schon seit geraumer Zeit mit mir herum und jetzt habe ich mich entschlossen, einen Endpunkt zu setzen. Es war eine sehr schöne Zeit hier, und es ist mir nach wie vor eine Ehre, dass ich bei der Neugründung der Region behilflich sein konnte.
Da ich nicht einfach verschwinden wollte, dachte ich mir, dass ich euch Bescheid gebe. Ausserdem würde ich mich sehr freuen, wenn jemand meine Nation übernehmen würde und sie weiterpflegt. Ich bin gerne bereit sie abzugeben und habe nichts dagegen, wenn die Flagge und alles andere geändert wird. Nur wäre ich sehr dankbar dafür, wenn der zukünftige Besitzer Typhootania nicht in irgendeinen faschistischen Moloch verwandelt, da wäre es schade drum. Alles, was liberal und sozial ist, wäre mir gelegen. Aber im Endeffekt werde ich dem neuen Besitzer nichts vorschreiben. Wäre auch sinnlos.
Falls sich ein neuer Besitzer findet, würde ich mich also freuen. Falls nicht, werde ich mich im Laufe des nächsten Monats irgendwann das letzte mal hier auloggen und mich immer wieder gerne an die schönen Zeiten hier erinnern. Aber dass ich das hier nur noch halbherzig betreibe, hat weder die Region noch meine Nation verdient. Ich danke allen, vor allem Ba-Wü und Yermaney und den 10.000 Islands für die tollen und teils aufregenden Erinnerungen, die mir aufgrund der Neugründung und auch im Rahmen der letzten Apokalypsen in Erinnerung bleiben werden. Da haben wir alle uns richtig gut geschlagen und das macht mich nach wie vor stolz.
So, genug der rührseligen Worte. Wenn ihr meine Nation übernehmen wollt, meldet euch bitte per Telegramm. Sollte es mehr als einen Bewerber geben, werde ich nach Gusto entscheiden, wem ich die Nation übertrage, also E-Mail Adresse und Passwort gebe. Danach wäre ich natürlich dankbar dafür, wenn Mailadresse und Passwort geändert werden, damit ich auch wirklich raus bin aus Typhootania. Ungefähr die Hälfte der Amtszeit von Herrn Kohl hab ich dann ja geschafft, kann auch nicht jeder von sich behaupten..
Es macht mich ein wenig traurig, dass dieses Kapitel nun endet, aber ich denke es ist am besten so. Um es mit Highlander zu sagen: "It´s better to burn out than to fade away!"
Viele Grüße aus Sankt Caymaningen - Schlonzelsdorf,
der Holy Emperor ;-)


*meldet sich leise und vorsichtig*
Also ich bin ja verglichen zu den 8 Jahren noch relativ jung, aber ich habe noch echt viel Elan in mir bezüglich Nationstates, der in den nächsten Monaten dank eines Nationen-Roleplays auch sicher nicht abklingen wird...
Daher würde es mich ehren, eine solch große Nation zu pflegen.

Ja ich weiß, die Antwort kommt recht schnell, aber ich möchte dir ja auch so schnell wie möglich Hoffnung machen, dass sich Leute dazu bereit erklären würden, sie zu übernehmen...

Wenn du mich nicht als würdigen Nachfolger siehst, da du mich zB gar nicht kennst, wäre das natürlich in Ordnung. Ich meinte ja, dass ich ("nur") bereit stehen würde. :)

Gruß,

Valdore/Großösterreich

Hallo.

The United States of Errion wrote:Hallo.

Hallo!

The Holy Empire of Typhootania wrote:Liebe Mitbewohner dieser wunderschönen Region,
es ist nun mittlerweile 7 oder 8 Jahre her, dass ich Typhootania gegründet habe. Mittlerweile ist mein Elan jedoch ehrlich gesagt eingeschlafen und ich habe auch kaum noch Zeit bzw. vergesse immer öfter, hier vorbeizuschauen. Daher werde ich aufhören, hier bei Nation States aktiv zu sein. Diese Entscheidung trage ich nun schon seit geraumer Zeit mit mir herum und jetzt habe ich mich entschlossen, einen Endpunkt zu setzen. Es war eine sehr schöne Zeit hier, und es ist mir nach wie vor eine Ehre, dass ich bei der Neugründung der Region behilflich sein konnte.
Da ich nicht einfach verschwinden wollte, dachte ich mir, dass ich euch Bescheid gebe. Ausserdem würde ich mich sehr freuen, wenn jemand meine Nation übernehmen würde und sie weiterpflegt. Ich bin gerne bereit sie abzugeben und habe nichts dagegen, wenn die Flagge und alles andere geändert wird. Nur wäre ich sehr dankbar dafür, wenn der zukünftige Besitzer Typhootania nicht in irgendeinen faschistischen Moloch verwandelt, da wäre es schade drum. Alles, was liberal und sozial ist, wäre mir gelegen. Aber im Endeffekt werde ich dem neuen Besitzer nichts vorschreiben. Wäre auch sinnlos.
Falls sich ein neuer Besitzer findet, würde ich mich also freuen. Falls nicht, werde ich mich im Laufe des nächsten Monats irgendwann das letzte mal hier auloggen und mich immer wieder gerne an die schönen Zeiten hier erinnern. Aber dass ich das hier nur noch halbherzig betreibe, hat weder die Region noch meine Nation verdient. Ich danke allen, vor allem Ba-Wü und Yermaney und den 10.000 Islands für die tollen und teils aufregenden Erinnerungen, die mir aufgrund der Neugründung und auch im Rahmen der letzten Apokalypsen in Erinnerung bleiben werden. Da haben wir alle uns richtig gut geschlagen und das macht mich nach wie vor stolz.
So, genug der rührseligen Worte. Wenn ihr meine Nation übernehmen wollt, meldet euch bitte per Telegramm. Sollte es mehr als einen Bewerber geben, werde ich nach Gusto entscheiden, wem ich die Nation übertrage, also E-Mail Adresse und Passwort gebe. Danach wäre ich natürlich dankbar dafür, wenn Mailadresse und Passwort geändert werden, damit ich auch wirklich raus bin aus Typhootania. Ungefähr die Hälfte der Amtszeit von Herrn Kohl hab ich dann ja geschafft, kann auch nicht jeder von sich behaupten..
Es macht mich ein wenig traurig, dass dieses Kapitel nun endet, aber ich denke es ist am besten so. Um es mit Highlander zu sagen: "It´s better to burn out than to fade away!"
Viele Grüße aus Sankt Caymaningen - Schlonzelsdorf,
der Holy Emperor ;-)

8 Jahre...Donnerwetter :) Es ist immer traurig zu sehen, wenn jemand nach so langer Zeit geht. Ich wünsch dir auf jedenfall alles Gute.

Forum View

by Max Barry

Latest Forum Topics